Was kostet eine Gartenplanung?

Der erste Erste Termin

Das erste Beratungsgespräch bei Ihnen im Garten dauert erfahrungsgemäß zwischen zwei und drei Stunden. Hier besprechen wir erste Möglichkeiten und ich gebe Ihnen Anregungen zur Umsetzung und zur Verwendung von geeigneten Pflanzen. Dieses Gespräch ist gleichzeitig auch ein erstes Kennenlerngespräch, indem wir entscheiden ob wir gemeinsam weiter die Planung Ihres Gartens fortsetzen möchten. Eine erste Einschätzung der Honorarhöhe für die spätere Planung kann ich Ihnen in diesem Termin gerne geben.
Für die erste Beratung veranschlage ich ein Honorar von 130,00 zuzüglich Fahrtkosten in Höhe von 0,60 Euro pro gefahrenen km. 

Planungshonorar 

Jeder Garten ist unterschiedlich und erfordert unterschiedlichen Aufwand in der Planung. 
In vielen Fällen reicht eine Entwurfsplanung aus, von der eine Version zur Umsetzung kommt.
In jedem Fall macht sich eine gute Planung im Nachhinein durch die Transparenz der Kosten, einholen verschiedener Angebote
auf Grundlage der Planung sowie Einbringung von Eigenleistungen bezahlt. 

Nachfolgend gebe ich Ihnen einige Beispiele: 

Beispiel 1
Entwurfsplanung einer Neuanlage mit zwei Varianten und grober Bezeichnung von Material und einfacher Benennung der Leitbepflanzung
550,00 Euro

Beispiel 2
Umgestaltung eines Gartens im Bestand
Entwurfsplanung mit 2 Varianten und anschließender Ausführungsplanung mit genauer Materialbezeichnung, Bemaßung und Höhenangaben, 
mit schwierigen Höhenunterschieden, Einbauten wie Pool, überdachter Loungebereich, Beleuchtungskonzept, Bewässerungskonzept, Outdoorküche,
handgezeichneten räumlichen Darstellungen, detaillierte Pflanzplanung, Erstellung einer Kostenschätzung/Ermittlung
Erstellung eines Leistungsverzeichnisses zur Anfrage/Auftragsvergabe an Unternehmen.  
ab 1500,00 Euro. 


getrennte Leistungen auf Anfrage:

– Architekturvisualisierungen/virtuelle Gartenrundgänge als Video oder als Bilderserie
– Sachverständigen-Leistungen

Gerne unterbreite ich Ihnen ein Angebot.


Je nach Höhe der zu erwartenden Herstellkosten bin ich an die HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure gebunden) 
Gemäß Kleinunternehmerregelung (§19 UStG) bin ich von der Abführung von Umsatzsteuer befreit. Alle von mir berechneten Leistungen enthalten keine Mehrwertsteuer.